Leider ist Ihr Browser veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Hotline 01 3850471

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog bestellen Direkt bestellen
Menü

Sie haben noch keinen Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Seniorenhandys & Telefone

(5 Artikel)
Mehr anzeigen

Zuletzt angesehene Artikel

Seniorenhandys mit übersichtlichem Display & großen Tasten

Ein Seniorenhandy ist eine sinnvolle Investition, weil es neben einem übersichtlichen Display, auch große Tasten besitzt, die Ihnen die Benutzung erleichtern. Zudem können Sie die Lautstärke des Hörers und Ruftons sehr laut einstellen. Davon abgesehen unterscheidet sich ein Handy für Senioren kaum von einem normalen Mobiltelefon. Daher können Sie auch SMS, das Internet und viele weitere Funktionen nutzen, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu sein.

Durch was zeichnet sich ein Seniorenhandy aus?

Im Alter lassen bestimmte Fähigkeiten nach, dazu gehören auch das Hören und Sehen. Ein Seniorenhandy muss auf diese Alterserscheinungen ausgerichtet sein, um alltagstauglich sein zu können. Daher ist es wichtig, dass Sie die Lautstärke sowohl des Ruftons als auch des Hörers ziemlich laut stellen können. Dies ermöglicht Ihnen, dass Klingeln auch hören zu können, wenn Sie die Lautstärke des Fernsehers oder Radios aufgedreht haben. Tragen Sie ein Hörgerät, ist es nützlich, wenn das Seniorentelefon damit kompatibel ist. Für Bedürfnisse von älteren Menschen ist des Weiteren ein großes Display entscheidend, um die verminderte Sehfähigkeit auszugleichen. Dies erleichtert Ihnen ebenso wie große Tasten die Bedienung des Seniorenhandys. Durch altersbedingtes Zittern oder schmerzende Gelenke können viele Senioren ein normales Handy kaum oder gar nicht benutzen. Da sie sich oft vertippen, ist die Bedienung mühsam und zudem ärgerlich. Wichtig sind außerdem Schnellwahltasten, damit Sie im Notfall die richtige Nummer wählen können, ohne sie eingeben oder lange im Telefonbuch suchen zu müssen.

Was sind Kennzeichen unserer Modelle?

  • Extra lautes Telefon
  • Sehr klare Klangwiedergabe
  • Große Tasten
  • Großes, übersichtliches Display
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Vibrationsalarm für eingehende Anrufe
  • Weitere Funktionen wie SMS, Radio, Wecker, Kalender
  • Notruftaste
  • Telefonbuch
  • Lange Akkulaufzeit
  • Lange Gesprächsdauer

Bleiben Sie mit Kindern, Enkeln, Freunden und Bekannten in Verbindung

Heutzutage ist es durch die Errungenschaften der Technik und die neuen Medien einfach, mit seinen Lieben in Verbindung zu bleiben, auch wenn man in seiner Mobilität eingeschränkt ist. Entscheiden Sie sich daher für ein Smartphone für Senioren, das sich über WiFi mit dem Internet verbinden lässt. Auf diese Weise können Sie Emails senden und empfangen, in sozialen Medien aktiv sein und verschiedene Apps installieren. Immer mehr Menschen nutzen das Internet, um in Kontakt zu bleiben, und vor allem Jüngere kommunizieren gerne über dieses Medium. Mit einem speziellen Seniorenhandy bleiben Sie insbesondere mit Ihren Enkeln einfacher in Kontakt. Zudem macht es Spaß, mit ihnen SMS auszutauschen sowie Fotos hin und her zu senden. So können Sie am Leben Ihrer Familie teilnehmen, auch wenn diese weiter weg lebt, Sie kein Auto mehr fahren, Sie körperlich eingeschränkt sind oder Sie im Krankenhaus liegen.

Ein Telefon als Lebensretter

Einer der größten Vorteile eines Handys ist, dass Sie dieses überall hin mitnehmen können. Es ist unabhängig von einer stationären Telefonstation, sodass Sie nicht auf die Reichweite achten müssen. Sie können ein Seniorenhandy daher mit ins Bad, in den Keller und Garten nehmen. Wenn Sie stürzen, Ihnen schwindelig wird oder Sie unter anderen Beschwerden leiden, können Sie rechtzeitig jemanden anrufen und über Ihren Zustand informieren. Darüber hinaus können Sie es auch unterwegs nutzen. Daher sollte das Seniorenhandy Ihr ständiger Begleiter sein, egal ob Sie einkaufen, zum Arzt gehen, einen Spaziergang oder Ausflug machen oder in den Urlaub fahren. Ein schneller Anruf in einem Notfall kann nicht nur Ihr eigenes Leben, sondern auch das von anderen Menschen retten, die mit Ihnen unterwegs sind.

Unser Tipp: Möchten Sie Ihr Handy mit auf eine Auslandsreise nehmen, sollten Sie sich bei Ihrem Telefonanbieter vorher über die Kosten erkundigen, die Ihnen beim Telefonieren, SMS verschicken sowie fürs Internet entstehen können. Wenn diese zu hoch sind, können Sie alternativ auch eine Handykarte im Ausland kaufen. So haben Sie die Kosten unter Kontrolle und können Ihr Mobiltelefon trotzdem nutzen.

Diese Website setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren oder auf "Akzeptieren" klicken, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.